Lade Veranstaltungen

Aula der Volkshochschule Schwerin

+ Google Karte

Puschkinstr. 13
Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern 19055 Deutschland

11.2020 07:30

Die Soja-Connection

Bildrechte: Nikolaus Tarouquella

18.11. 19:30 - 21:00
Aula der Volkshochschule Schwerin | Puschkinstr. 13, Schwerin

Film und Gespräch

Die Soja-Connection

Eine NDR-Reportage und die Situation in MV

Mit rund 25 Millionen Tieren jährlich ist Deutschland der fünftgrößte Schweinehalter weltweit. Besonders viele Mastbetriebe gibt es in Niedersachsen. Auch in MV ist die Schweinedichte in manchen Betrieben sehr hoch. Weil die hierzulande produzierten Futterpflanzen nicht ausreichen, sind deutsche Intensivmäster auf Futtermittel aus dem Ausland angewiesen. V.a. auf Soja aus Brasilien. Ob dafür auch Regenwald abgeholzt oder Indigene vertrieben werden, verrät der Lieferschein nicht. Diesen Sachverhalt greift die NDR-Reportage „Von Brasilien nach Brake: Die Soja-Connection“ (30 min, 2020) auf. Dieser Film wird gezeigt und die Filmemacherin Gesine Enwaldt berichtet von der Entstehung. Kaike Brand, Koordinatorin des Projektes „Globale Landwirtschaft“ beim Eine-Welt-Landesnetzwerk MV wird die Ergebnisse ihrer Recherche zur Herkunft von Futtermitteln landwirtschaftlicher Betriebe in unserer Region vorstellen. Aktuelle Maßnahmen zur Covid 19-Prävention auf www.weltladen-schwerin.de.

Referent_in: Gesine Enwaldt (NDR), Kaike Brand (Eine-Welt-Landesnetzwerk MV)

Kooperationspartner: Norddeutscher Rundfunk, Eine-Welt-Landesnetzwerk MV e.V.

Details


+ Veranstaltungen exportieren

alle Veranstaltungen