Lade Veranstaltungen
Konsum- und Globalisierungskritischer Stadtrundgang

Bildrechte: KonGloRI / Soziale Bildung e.V.

14.11. 15:00 - 17:00
Rostock, Peter-Weiss-Haus

Rundgang/ digitaler WohnungsRundgang

Konsum- und Globalisierungskritischer Stadtrundgang

Beim eigenen Konsum hört die Solidarität auf?!

Beim eigenen Konsum hört die Solidarität auf?! Konsum- und Globalisierungskritischer Stadtrundgang [Absatz] In unserer globalisierten Welt haben wir die Möglichkeit (fast) alles zu jeder Zeit zu bekommen, wonach uns der Sinn steht. Dahinter steht ein weltweites Netz von Akteuren, die Rohstoffe abbauen, in der Weiterverarbeitung und Endfertigung von Konsumgütern tätig sind und schließlich über den Handel unsere Produkte zum Kauf anbieten. [einrücken] Welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus? Welche Konsequenzen für Menschen und Ökosystem sind an niedrige Preise geknüpft? [Absatz] Der Rundgang startet vor dem Peter-Weiss-Haus, findet in der Innenstadt von Rostock statt und möchte ein Bewusstsein für diese Zusammenhänge schaffen oder vertiefen und dazu anregen, vorhandene Alternativen auf Alltagstauglichkeit zu testen. [Absatz] Wenn die Situation es erfordert, wird das Konzept angepasst im digitalen Raum durchgeführt. Anmeldung bis 10.11.2020: globistadtrundgang@systemausfall.org

Referent_in: zwei Multiplikator*innen von KonGloRI

Kooperationspartner: KonsumGlobalRostockInitiative


Alle Veranstaltungen