Lade Veranstaltungen
Gestrandet in Ostfriesland

Bildrechte: Amnesty International

10.11. 20:00 - 22:00
Brasserie Hermann | Gützkower Str. 1, 17489 Greifswald

Film

Gestrandet in Ostfriesland

Ein Filmabend mit Diskussion zum Thema Asyl

Inhalt des Dokumentarfilms: Wir schreiben das Jahr 2014. Ort: die Gemeinde Strackholt in Ostfriesland. Eine kleine Gruppe von Flüchtlingen aus Eritrea ist soeben hier „gestrandet“. Doch was erwartet sie hier? Grenzenlose Solidarität oder blanke Ablehnung? Helmut, ein Schuldirektor in Rente, und Christiane, eine Journalistin, beschließen sich um die fünf Männer zu kümmern. Die beiden leisten Hilfestellung bei den Gängen zum Amt, unterstützen die Flüchtlinge mit Deutschunterricht und versuchen, den Neustart in der völlig ungewohnten Umgebung so leicht wie möglich zu machen. Das Hilfeangebot wird von den fünf Neuankömmlingen mit großer Begeisterung angenommen. Doch schnell holt sie die Wirklichkeit ein: die vielen kleinen Konflikte des Alltags, die langsamen Mühlen der Behörden und die ständige Ungewissheit zehren an den Nerven aller Beteiligten.

Referent_in: Amnesty International


Alle Veranstaltungen